IPB

Welcome Guest ( Log In | Register )

 
Reply to this topicStart new topic
> Verbindung mit DSN zu ODBC Server
rudi.riegler
post 20. May 2010, 21:52
Post #1


One hit wonder!


Group: Members
Posts: 1
Joined: 20.05.2010
Member No.: 151
LV Version: 2009
Zertifizierung: keine
LV User seit: 2007



Hallo,

ich möchte mich mit dem ADO-Toolkit über DSN zum ODBC Server verbinden, um in weiterer Folge eine Verbindung mit einer ORACLE DB aufzubauen. Die von mir angelegte USER-DNS kann eine Verbindung zur DB aufbauen.

Leider bekomme ich mit LabView keine Verbindung zum ODBC zusammen. Was mach ich bloß falsch?????


Im Anhang sind mein VI und die ODBC Einstellungen.


Danke im Voraus für eure Hilfe

Attached thumbnail(s)
Attached Image
 
Go to the top of the page
 
+Quote Post
CB
post 21. May 2010, 08:19
Post #2


proven Member
****

Group: Administrators
Posts: 314
Joined: 16.10.2006
From: Düsseldorf
Member No.: 2
LV Version: current
Zertifizierung: CLA
LV User seit: 2001



das sieht so aus als würde der Server die Authentifizierung nicht akzeptieren, in der Fehlermeldung steht ja "ORA-01005: kein Kennwort angegeben; Anmeldung abgewiesen"

warum das so ist: keine Ahnung, ich kenn mich mit Oracle nicht aus. Ein Problem wird auch sein, dass das ADO-Toolkit Oracle gar nicht unterstützt. Vermutlich müsste man sich mit einem User-Namen und einem Passwort verbinden, aber dafür gibt es im ADO-Toolkit leider keine Funktion. Ich kann man versuchen das einzubauen, aber das wird etwas dauern sad.gif


--------------------
künstliche Intelligenz ist besser als natürliche Dummheit!
rotabench:rotierende Prüfstände nach dem Baukasten-Prinzip
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 User(s) are reading this topic (1 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



Lo-Fi Version Time is now: 25.04.2018 - 19:05