IPB

Welcome Guest ( Log In | Register )

 
Reply to this topicStart new topic
> TopCon, Regatron Netzteil ansteuern!!! d.h Stromprofil aus datei f
Shelby
post 25. Feb 2008, 16:33
Post #1


new Member
*

Group: Members
Posts: 8
Joined: 25.02.2008
Member No.: 49
LV Version: 7.1
Zertifizierung: keine
LV User seit: 2008



Hey Ihr fleißigen Lieben,
sag hat von Euch shconmal wer ein Netzgerät mit LabView GESTEUERT?
Wie macht man das denn?
Also wie man messdaten erfasst udn so das weiß ich und so..allerdings das anderstherum is mir ein Rätsel..also nicht daten erfassen sondern STEUERN...
Jemand ein Plan was für Befehle da von nöten sind?
So derart?
is aber noch doof...muss besser werden..Frage ist nur Wie....





Attached thumbnail(s)
Attached Image
 
Go to the top of the page
 
+Quote Post
CB
post 27. Feb 2008, 10:51
Post #2


proven Member
****

Group: Administrators
Posts: 315
Joined: 16.10.2006
From: Düsseldorf
Member No.: 2
LV Version: current
Zertifizierung: CLA
LV User seit: 2001



du bist einer guten Lösung schon recht nahe.

Anstatt der Wartezeit würde ich einfach für 60 sek. in einer While-Schleife die Messwerte erfassen --> siehe Screenshot. Damit sollte das Problem dann gelöst sein.

Attached Image


Da ich die TOPCON API bei mir nicht installiert habe, hab ich das Beispiel nun mal mit DAQmx VIs erstellt. Sollte aber nicht weiter stören ...


--------------------
künstliche Intelligenz ist besser als natürliche Dummheit!
rotabench:rotierende Prüfstände nach dem Baukasten-Prinzip
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Shelby
post 27. Feb 2008, 11:23
Post #3


new Member
*

Group: Members
Posts: 8
Joined: 25.02.2008
Member No.: 49
LV Version: 7.1
Zertifizierung: keine
LV User seit: 2008



Echt?
aber hm?
was genau macht denn dein Programm?
Erhöht die spannung für eine die zeit in der schleife auf welchen wert?
und was macht das "ding" ausßerhalb der schleife?
Die werte ausgeben aus der schleife?
interpretiere ich das richtig oder versteh ich das komplett falsch..
entschuldige für meine äußerst dummen fragen aber ich mach das erst seid knapp 3 wochen...
dauert alles noch ne weile bis ich da durchsteige...
Daher bin ich dankebar für denen noch so kleinen hilfreichen tip!,
throwpc.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
CB
post 27. Feb 2008, 11:44
Post #4


proven Member
****

Group: Administrators
Posts: 315
Joined: 16.10.2006
From: Düsseldorf
Member No.: 2
LV Version: current
Zertifizierung: CLA
LV User seit: 2001



ne, nimm einfach dein Programm so wie es ist, und bastel anstatt der Wartezeit mit 60000 ms die While-Schleife aus meinem Beispiel rein.

Damit du verstehst was es macht, probier einfach mal folgendes VI aus:

Attached File  timer.LV821.zip ( 12.42K ) Number of downloads: 659


--------------------
künstliche Intelligenz ist besser als natürliche Dummheit!
rotabench:rotierende Prüfstände nach dem Baukasten-Prinzip
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Shelby
post 27. Feb 2008, 12:41
Post #5


new Member
*

Group: Members
Posts: 8
Joined: 25.02.2008
Member No.: 49
LV Version: 7.1
Zertifizierung: keine
LV User seit: 2008



Mist geht nicht...
hab doch LabView 7.1
Go to the top of the page
 
+Quote Post
CB
post 27. Feb 2008, 13:57
Post #6


proven Member
****

Group: Administrators
Posts: 315
Joined: 16.10.2006
From: Düsseldorf
Member No.: 2
LV Version: current
Zertifizierung: CLA
LV User seit: 2001



dann programmiers mal nach, das übt dann gleich noch n büschen wink.gif

Attached Image


--------------------
künstliche Intelligenz ist besser als natürliche Dummheit!
rotabench:rotierende Prüfstände nach dem Baukasten-Prinzip
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Shelby
post 27. Feb 2008, 14:15
Post #7


new Member
*

Group: Members
Posts: 8
Joined: 25.02.2008
Member No.: 49
LV Version: 7.1
Zertifizierung: keine
LV User seit: 2008



ja guck ma hab des jez so ins Programm eingebaut..aber ich bau deines nochmal nach und guck mir mal an was passiert...
danke erstmal...
aber sag..weist du evtl. was ein QUEUE ist?
und wozu und überhaupt?

Attached thumbnail(s)
Attached Image
 
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Shelby
post 27. Feb 2008, 14:29
Post #8


new Member
*

Group: Members
Posts: 8
Joined: 25.02.2008
Member No.: 49
LV Version: 7.1
Zertifizierung: keine
LV User seit: 2008



he ich habe es nachgebaut funktioniert auch ..war ja auch zu erwarten is ja nicht von mir...ja und nu frage ich mich..was zeigt der mir auf dem grafen an?
was ist denn die Amplitude?
oder die zahlen mit 0.12 oder 0.61???
Durch die zufallszahlen?
Attached thumbnail(s)
Attached Image
 
Go to the top of the page
 
+Quote Post
CB
post 27. Feb 2008, 15:19
Post #9


proven Member
****

Group: Administrators
Posts: 315
Joined: 16.10.2006
From: Düsseldorf
Member No.: 2
LV Version: current
Zertifizierung: CLA
LV User seit: 2001



der Graph ist nur ein Gimmic, damit man "mal was sieht", ja es werden die Zufallszahlen angezeigt ...

die wesentliche Erkenntnis ist, dass die While-Schleife genau so lange läuft wie du angegeben hat (in Sekunden) und sich danach selbst beendet ...


--------------------
künstliche Intelligenz ist besser als natürliche Dummheit!
rotabench:rotierende Prüfstände nach dem Baukasten-Prinzip
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 User(s) are reading this topic (1 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



Lo-Fi Version Time is now: 11.08.2022 - 05:42